Zu Gast hatten die Turmladies die Zweitvertretung des Ohligser TVs.

Von Beginn an war es ein spannendes Spiel wobei die Turmladies immer 1-3 Tore in Führung waren. Unnötige technische Fehler verhinderten einen größeren Vorsprung und es ging mit 12:9 in die Pause.

Das Spiel ging spannend weiter bis zur 50. min. (Crunchtime) 17:16 zeigte die Ergebnistafel in der Turmarena. Was die junge Mannschaft um Trainier Jack auszeichnet: In dieser Phase ließen sie kein Tor mehr zu und so stand es am Ende 21:16.

Sich in der Crunchtime einem Gegner so entgegenzustellen und alles zu geben ist schon eine klasse Einstellung der Turmladies👍🏻


Joline 7; Leo 2; Schnippi 3; Julia 2; Michi 1; Silja 1; Elly 4

%d Bloggern gefällt das: