Endlich konnten auch die 2. Damen des TVW das Handballspielen wieder aufnehmen und hatten direkt den ambitionierten BHC 2 als Gast. Die von Annekatrin Brzoskowski trainierte Truppe hatte es schon in sich. Gespickt mit einigen Damen die schon in höheren Klassen unterwegs waren, wollten sich die Turmladies aber nicht bange machen lassen. Die Ansage von Coach Ernie war klar, wurde aber leider von den Damen nicht so umgesetzt. Der BHC ging dann auch direkt in Führung und legte erstmal einen 1:5 Stand hin, ehe die Turmladies aus ihrer Lethargie erwachten. Es wurde sich auf 8:10 heran gekämpft und bei 19:58 min zog Ernie die erste Auszeit für sein Team, die aber nicht mit dem gewünschten Erfolg endete. Der BHC kam durch blöde Fehler an den Ball und somit zu leichten Toren, so dass man mit 12:16 in die Pause ging. Nach Wiederanpfiff starteten die Turmladies gut und glichen sogar zum 16:16 aus. Nun bat Anne ihre Damen in der 37 min zum Rapport. Die Turmladies ließen sich davon aber erstmal nicht beeindrucken und kämpften sich, angeführt von einer starken Evi und Caro, ran.  Wiederum durch leichte Abspielfehler holten sich die abgeklärten BHC‘lerinnen den Ball und kamen so zu leichten Toren. Somit mussten sich die Turmladies mit einem 22:27 im ersten Spiel der Corona-Saison geschlagen geben.

TVW: Denise, Evi 6, Caro 5, Fuzzel 4/4, Sassi 3, Lea 3, Becci 1, Toni, Nele, Sille, Cilli, Aileen, Paula

 

%d Bloggern gefällt das: