Nach der Euphorie der letzten Woche war jetzt wieder absolute Konzentration angesagt. Am letzten Heimspieltag war die TG Burg bei uns zu Gast.
Unsere Tabellennachbarn waren mindestens genauso ernst zu nehmen wie der geschlagene Ligaprimus der letzten Woche.

Also ging es mit gleicher, vielversprechender Aufstellung wie in Hückeswagen an den Start – Anpfiff.
Und schon hagelte es los. Vier Minuten gespielt 3:3… Na das wird ja spannend… Bis zur 24. Minute und einem Stand von 12:12 blieb es ausgeglichen. Im Endspurt der ersten Hälfte legten wir dann einen Gang zu und beendeten diese mit 16:12
Die vorab angesagte Spielrichtung „mit Tempo“ jedoch wurde vermisst. Dies galt es nun in Durchgang zwei nochmal zu erhöhen und den Sack zu zu machen. Dies gelang uns leider nicht wirklich. In der 42. Minute dann der Ausgleich, gefolgt von 7 Torlosen Minuten für den TVW inkl. drei vergebener 7m.
2 Minuten vor Schluss liegt Burg mit drei Toren vorn. Wie konnte das passieren? Wir konnten uns zwar Noch einmal etwas Aufbäumen, mussten das Spiel aber mit 27:28 abgeben.
Das war so nicht nötig! Eine ärgerliche Niederlage!

Nächsten Sonntag Abend kommt es nun erneut Zuhause gegen Ohligs zur nächsten nicht minder schweren Aufgabe. Wir wollen es besser machen!

Fabsen(1),Götti(2),Jo(2), Marius(3),Marco(12),Henning(1), Felix, Knochen, Timmy, Pets, Chris(2),Patrick,Tom(4),Schinken

%d Bloggern gefällt das: