Die TVW Ladies starteten gut ins Spiel und führten schnell mit 0:3 ehe der Tabellenletzte erwachte und in der 3. min das erste Tor erzielte. Keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzen und Düsseldorf ging sogar in der 12 min mit 8:7 in Führung. Dies veranlasste Coach Lude kurzerhand die grüne Karte zu legen und ihre Ladies nochmal einzuschwören. Die wieder einmal stark aufspielende Hambi warf ihr Team in Führung und nun lief es bei den Turmladies. Beide Torhüterinnen zeigten eine starke Leistung und sie konnten einige Bälle entschärfen, die sie direkt nutzten um TG‘s einzuleiten, die sicher im gegnerischen Netz untergebracht wurden. Zur Halbzeitpause führteman bereitsmit 11:16. Auch im zweiten Abschnitt wurde weiterhin Gas gegeben. Shiona zeigte sich wieder einmal vom 7 m Punkt sehr nervenstark und netzte alle sechs 7 m Treffer sicher ein. Ines wurde von ihren Mitspielerinnen gut in Szene gesetzt und konnte sieben Tore zum Sieg beisteuern. Alle Spielerinnen zeigten eine starke Leistung und Chrissy verdiente sich ein Sonderlob ihrer Trainerin. Zwar erzielte sie kein Tor, räumte aber in der Deckung ordentlich auf und hielt die Abwehr zusammen. Somit gewinnen die Turmladies mit 27:36 bei Fortuna Düsseldorf und bereiten sich nun auf das nächste Heimspiel gegen den Rheydter TV vor.

TVW: Ani, Jule, Hambi 9/1, Shi 7/6, Ines 7, Jessi 4, Lui 3, Nina 2, Siggi 1, Caro 1, Anja 1, Faden 1, Chrissy

#blaugelbvoran

Bericht geschrieben von Paula

%d Bloggern gefällt das: