Die Angriffsleistung war mit 19 technischen Fehlern und 20 Fehlwürfen weit unter Durchschnitt, obwohl wir dennoch auswärts auf 28 geworfenen Toren gekommen sind, was oft zum Sieg reichen würde. Doch die Damen von Fortuna, vor allem die Achse Grimberg, Mattyssek und Neumann haben wir in der Abwehr nie richtig in den Griff bekommen und viel zu fahrlässig im Deckungsverband verteidigt. Weder im Angriff noch in der Deckung konnten wir im eins gegen eins punkten. Und am Ende dieses gebrauchten Tages verletzte sich unsere Caro am Handgelenk so schwer, dass sie noch am Abend operiert werden musste. Wir wünschen Dir gute Besserung und komm bald wieder aufs Feld zurück.
Das einzige Gute an dem Ergebnis: wir können es am Sonntag in unserem ersten Heimspiel der neuen Saison vergessen machen und wollen unseren Fans zeigen, dass wir viel viel besser Handball spielen können, als wir zum Auftakt gezeigt haben. Wir erwarten um 17 Uhr die Damen von DjK Adlerkönigshof aus Krefeld in unserer Turmarena.

%d Bloggern gefällt das: